eine „Baumscheibe“ als Schreibtisch

DSC_0029-RAW-PS

 

„macht mir nur nur einfach eine Baumscheibe – ganz rustikal“ – das war unsere Vorgabe durch die Kundin … als Sägewerker und Schreiner denkt man da natürlich erst mal an eine „Hirnholz-Scheibe“, die je eigentlich rund ist. Aber: auch eine ganze Bohle eines Stammes kann man als Baumscheibe verstehen – wie bei einem Brot, welches in Längsrichtung aufgeschnitten wird ..

DETAIL-02

Dies ist nun daraus geworden: ein aufgeschnittener Eichenstamm, der anscheinend von einer Mispel befallen war, wurde mir vom Sägewerk Arnold aus Hassfurt angeboten und den haben wir dann einfach mal so mitgenommen, da mich deren Struktur gleich faziniert hat (wenn jemand genau weiss, was der Ursprung der eingewachsenen Teile ist, der möge mich bitte kontaktieren: ich bin für jeden Hinweis dankbar)

Die Kundin hat sich den Teil des Stammes herausgesucht, der ihr am besten entsprochen hat und wir haben dann von dem Metallbaubetrieb Albert aus Trossenfurt uns ein passendes Untergestell anfertigen lassen. Leonhard hat mit der Handflex dann die „Baumscheibe“ komplett ringsum gebürstet (trotz der rustikalen Struktur muss man trotzdem aufpassen, dass dies überall gleichmäßig geschied) und nach dem Ölen ist dieses wunderbare Einzelstück entstanden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA