Handarbeit und Technik gehen „Hand-in-Hand“

die moderne CNC-Technik kann viel aber doch nicht alles und da ist es gut, dass unsere Mitarbeiter ein ruhiges Händchen und viel Gefühl für das Holz mitbringen.

Hier fräst im Hintergrund die CNC-Maschine die Kontur des Schriftzeichens vor und im Vordergrund wird währenddessen die Schrift nachgearbeitet

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

der Schriftzug stellt übrigens den „Zirkel“ einer Darmstädter Studentenverbindung dar: auf 15 von insgesamt 32 Tischplatten  wird dieser Schriftzug eingearbeitet

NACHTRAG vom 30.05.2016 (Dank einer Erklärung durch den federführenden Architekten Herrn Welschof):

der sogenannte Zirkel ist das individuelle Erkennungszeichen einer Studentenverbindung und setzt sich aus verschlungenen Buschstaben zusammen. Diese sind i.d.R. die Anfangsbuchstaben des Verbindungsnamens und eines Leitspruchs. Dieses Monogramm wird von Korporierten, also Verbindungsmitgliedern als Namenszusatz hinter die Unterschrift gesetzt.

Im Zirkel der KdStV Nassovia zu Darmstadt stehen diese Kürzel für:

  • Nassovia
  • Vivat, Crescat, Floreat (Übersetzung a.d. Lateinischen: ( Die Verbindung) Sie lebe, wachse, blühe
  • ! steht dafür, daß die Verbindung lebt und aktiv ist, d.h. am Universitätsort eine Aktivitas aus eingeschriebenen Studenten und eine organisierte Altherrenschaft hat.